unser (euer) haus liegt im zentrumsnahen und grünen gross-borstel, auf einem 265qm grossen grundstück (ebenfalls eigentum/kein pacht-grundstück) mit altem baumbestand.


es wird direkt vom eigentümer verkauft und kann sofort frei übergeben werden.


das haus wurde 1955 in der aufbauphase nach dem zweiten weltkrieg auf pachtland der hansestadt hamburg errichtet. der jetzige eigentümer kaufte haus und grundstück 2006 und liess es komplett entkernen und durchsanieren. von 2009 bis 2010 wurde das gebäude auf KfW70-effizienzhaus-standard (EnEV 2007) modernisiert.


dabei wurde(n) unter anderem:


  1. die dacheindeckung samt regenentwässerung erneuert

  2. die dachflächen gedämmt

  3. das dachflächenfenster ausgetauscht

  4. die bodentiefe dachgaube mit balkonaustritt hergestellt

  5. der kaminzug mit aussenschalung und edelstahlrohr versehen

  6. dreifach-verglaste wärmeschutzfenster eingebaut und zusätzliche fensteröffnungen für eine optimale durchlichtung geschaffen

  7. eine wärmeschutz-eingangstür eingebaut

  8. die aussenwände mit einem wärmevollschutz (WDVS) versehen

  9. die kellerwände komplett freigelegt, abgedichtet und gedämmt

  10. ein neuer eingang für das kellergeschoss inkl. nachmittags-terrasse abgegraben und statisch eingefasst

  11. die trennwand zum nachbarhaus in jedem geschoss mit einer 3-schaligen schallschutzwand ertüchtigt

  12. eine interne trennwand im EG statisch abgefangen und entfernt, wodurch das EG zu einem einzigen grossen raum wurde

  13. die treppenkonstruktion optimiert, so dass ca. 2qm mehr raum pro stockwerk entstand 

  14. die warmwasser- und heizungsversorgung auf pelletkessel und solarthermie-kollektoren modernisiert und in allen stockwerken eine wunderbar gemütliche lehm-wandheizung installiert

  15. jedes geschoss mit einer dezentralen lüftungsanlage (InVENTER) mit wärme-rückgewinnung ausgestattet

  16. und etliches mehr


basierend auf den bereits durchgeführten sanierungsarbeiten bietet das haus verschiedenste möglichkeiten der grundrissgestaltung.


aktuell können sowohl die raumaufteilungen als auch abschlussarbeiten wie bodenbeläge, sanitäreinrichtungen und möbeleinbauten völlig frei neu geplant und umgesetzt werden, da die stockwerke im wesentlichen ohne zwischenwände auskommen. im DG existiert noch ein vollbad, das aber auch leicht entfernt oder in ein anderes stockwerk transferiert werden kann.


alle vom käufer gewünschten ein- bzw. umbauten können entweder durch ihn selbst oder auch gerne durch das mit dem haus vertraute team aus architekt und bauhandwerker(n) realisiert werden.

einfamilienendreihenhausgrossborstel

intro